Bäuerinnen und Landfrauen reisen

Über 40 Frauen der Bäuerinnen- und Landfrauenvereinigungen Hoffeld-Mogelsberg und Ebersol besuchten Wisi Zgraggen in Erstfeld. Kurz vor sieben Uhr treffen sich eine stattliche Anzahl Frauen in Mogelsberg vor dem Car von Roth-Carreisen.

Monika Moser
Drucken
Die Bäuerinnen beim kurzen Kaffeehalt auf dem Klausenpass. (Bild: pd)

Die Bäuerinnen beim kurzen Kaffeehalt auf dem Klausenpass. (Bild: pd)

Über 40 Frauen der Bäuerinnen- und Landfrauenvereinigungen Hoffeld-Mogelsberg und Ebersol besuchten Wisi Zgraggen in Erstfeld.

Kurz vor sieben Uhr treffen sich eine stattliche Anzahl Frauen in Mogelsberg vor dem Car von Roth-Carreisen. Etliche haben sich für die heutige Reise sogar extra die Tracht angezogen. Auf dem Urnerboden gönnen wir uns eine kurze Pause mit Kaffee und Gipfeli. Weiter führt uns die Reise über den Klausenpass. Die Passstrasse ist hier dermassen schmal, dass nicht nur genau geregelt ist, an welchen Tagen Reisebusse in welcher Richtung den Pass überqueren dürfen, sondern auch, dass man mit dem Car das Elf-Uhr-Postauto abwarten muss, bevor man ins Tal hinunter kurven darf.

In Erstfeld haben wir Wisi Zgraggen bereits einige hundert Meter vor dem Hof auf einer Baumaschine entdeckt. Wir werden sogleich ins Partylokal zum Mittagessen geführt. Nach dem Kaffee zeigt uns Wisi seinen Betrieb und erlaubt uns durch seine Ausführungen zur Geschichte des Hofes und seiner Familie und auch über seine Projekte und Zukunftsvisionen einen tiefen Einblick in den grossen Familienbetrieb mit Mutterkuhhaltung, den Partyräumlichkeiten und dem Hofladen. Letzteren hätten wir uns gerne noch länger angesehen. In aller Eile kauft «Frau» sich noch das eine oder andere Mitbringsel für die Daheimgebliebenen oder eine der Köstlichkeiten aus hofeigener Produktion ein.

Wir mussten uns beeilen, um in Flüelen noch rechtzeitig das Schiff zu erreichen, welches uns nach Brunnen bringt. Via Sattel und über den Ricken bringt uns der Car wieder nach Hause. Mit einem gewohnt feinen Znacht im Leuen lassen wir den schönen Tag gemütlich ausklingen.

Die Bäuerinnen beim kurzen Kaffeehalt auf dem Klausenpass. (Bild: pd)

Die Bäuerinnen beim kurzen Kaffeehalt auf dem Klausenpass. (Bild: pd)

Aktuelle Nachrichten