Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bärenstarke Werte

Bild: Peter Klaunzer

Bild: Peter Klaunzer

Tierisch Kraft. Wildheit. Freiheit. Den Bären verbinden viele mit diesen Werten. Schon seit Beginn des frühen Mittelalters wird er deshalb gerne als Wappen- und Heroldstier für die unterschiedlichsten Länder, Kantone und Gemeinden genutzt. Er ist zwar heraldisch wenig stilisiert, aber die Symbolkraft seines Wesens ist beeindruckend.

Gerade in Schweizer Wappen weist er eine starke Präsenz auf. In den beiden Appenzeller ­Wappen sowie in dem der Abtei St. Gallen geht der Bär aufrecht und wirkt geradezu einschüchternd. Häufig sind die Farben des dargestellten Bären schwarz oder silbern, seltener rot oder andersfarbig.

Seinen aufrechten Gang kann man als Zeichen der Widerstandskraft und der Wehrhaftigkeit der Appenzeller deuten. (sah)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.