AUTONUMMERN-AUKTION: "AR 1" kommt unter den Hammer

Heute Mittwoch beginnt die Versteigerung von AR-Kontrollschildern. Mit der Zeit will das Ausserrhoder Strassenverkehrsamt unter anderem die Nummern AR 1 bis AR 199 online zum Verkauf anbieten.

Drucken
Teilen
Für die tiefen Autonummern werden sechsstellige Gebote erwartet. (Bild: pd)

Für die tiefen Autonummern werden sechsstellige Gebote erwartet. (Bild: pd)

Auf grosses Interesse dürfte dabei insbesondere "AR 1" stossen. Offenbar wittert der Ausserrhoder Finanzdirektor Köbi Frei bereits das grosse Geschäft. Wie die Appenzeller Zeitung am Konjunkturforum "Horizonte 2016" in Teufen erfahren hat, erwartet Frei einen sechsstelligen Betrag für das begehrte Stück. "SG 1" ging für schlappe 135'000 Franken über den Tisch.

Der Finanzdirektor zeigte sich optimistisch, dass die Versteigerung in Ausserrhoden sogar noch mehr einbringen wird. Offenbar gibt es laut Frei bereits einen Interessenten, der tief in die Tasche greifen will. Um wen es sich handelt, ist nicht bekannt. (red.)