Auto ist in Brand geraten

Drucken
Teilen

Degersheim Am Freitagnachmittag, 14. Juli, um etwa 16.30 Uhr, ist ein Auto im unteren Fuchsacker, Degersheim, in Brand geraten. Im Vordergrund steht eine technische Ursache. Der Besitzer bemerkte, dass das parkierte Auto Licht hatte und dass Rauch aus dem Armaturenbrett quoll. Darauf parkierte der Mann sein Auto von seinem Haus weg und alarmierte die Rettungskräfte. Die Feuerwehr Degersheim konnte das mittlerweile brennende Auto löschen. Es entstand ein Totalschaden. (kapo)