Auszeichnungen erhalten

Mitglieder des Turnvereins Bazenheid/Lütisburg an der Frühjahrsmeisterschaft in Gams. Am Samstag, am späteren Nachmittag, starteten die drei K5-Turnerinnen Lorena Wick, Chiara Giannuzzi und Saskia Meier.

Livia Roth
Drucken
David Stauffacher, Michael Wild, Beni Durrer (hinten von links); Livia Roth, Adrian Heeb und Sandra Kellenberger (vorne von links). (Bild: pd)

David Stauffacher, Michael Wild, Beni Durrer (hinten von links); Livia Roth, Adrian Heeb und Sandra Kellenberger (vorne von links). (Bild: pd)

Mitglieder des Turnvereins Bazenheid/Lütisburg an der Frühjahrsmeisterschaft in Gams.

Am Samstag, am späteren Nachmittag, starteten die drei K5-Turnerinnen Lorena Wick, Chiara Giannuzzi und Saskia Meier. Ihnen gelang der Wettkampf nicht ganz nach Wunsch, trotzdem war eine Steigerung zum letzten Wettkampf ersichtlich.

Am frühen Sonntagmorgen war Sandra Kellenberger im K6 am Start. Ihr verlief der Wettkampf konstant, und sie konnte sich mit einer Durchschnittsnote von 8,80 die letzte Auszeichnung auf dem 10. Platz sichern. Kurz vor Mittag startete Livia Roth im KD. Für sie war es der erste Wettkampf nach einer langen Verletzungspause. Sie turnte einen guten Wettkampf und erreichte mit einer Durchschnittsnote von 9,10 den guten 4. Rang mit Auszeichnung. Nach dem Mittag waren die Jungs an der Reihe. Adrian Heeb im K5 gelangen nicht alle Übungen nach Wunsch, er plazierte sich auf dem 21. Rang. Im K7 turnten Beni Durrer, Michael Wild und David Stauffacher. Beni gelang ein guter Wettkampf mit einer sehr guten Note am Barren. Mit 9,30 wurde er Vierter mit Auszeichnung. David Stauffacher, unser Showman, klassierte sich im Mittelfeld.

Für die Kurzentschlossenen wie Michael Wild hatten die Gossauer Turnkameraden noch ein Dress bereit, was jedoch nicht an die Spitze beflügelte. Insgesamt war es ein tolles Turn-Wochenende für die einen, Routine für andere; seit langem wieder ein Einsatz.

Aktuelle Nachrichten