Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

AUSSTELLUNG: Ruhm für die Velos

Fünf Exponate aus dem Velomuseum Rehetobel sind derzeit im Landesmuseum in Zürich zu sehen.
Fritz Heinze
Locker und zufrieden präsentieren sich François Cauderay, Peter Brunner und Daniel Bartholdi (v.l.) in der Ausstellung bei ihren Velos. (Bild: PD)

Locker und zufrieden präsentieren sich François Cauderay, Peter Brunner und Daniel Bartholdi (v.l.) in der Ausstellung bei ihren Velos. (Bild: PD)

Fritz Heinze

redaktion@appenzellerzeitung.ch

Das Landesmuseum in Zürich ist 120 Jahre alt. Ein Grund, den runden Geburtstag mit einer Ausstellung zu feiern, deren Inhalte sich in der Zeit der Anfänge der Institution finden. «Das Landesmuseum ist auch ein Kind aus dieser Zeit», erklärte dazu Andreas Spillmann, Direktor des Schweizerischen Nationalmuseums. Mit dem Titel «Auf der Suche nach dem Stil» von 1850 bis 1900 beschäftigt sich die Ausstellung mit der Entwicklung heutiger Alltagsgegenstände aus allen Bereichen des Lebens, der Mobilität, der Kunst, der Textilien, der Architektur und, ganz besonders, der Maschinenindustrie. Die serielle Produktion dieser Gegenstände nahm ihren Anfang. Es wurden, anfänglich als Luxusgüter eingestufte Produkte auch für Menschen in unteren sozialen Schichten erschwinglich. Die industrielle Revolution begann.

Fünf Exponate aus dem Appenzellerland

Die Ausstellung erregte anlässlich der Vernissage vergangenen Freitag grosse Aufmerksamkeit. Auch die Ausserrhoder Gemeinde Rehetobel konnte sich einen Teil des Ruhmes abholen. Mit fünf Fahrrädern ist das Velomuseum Rehetobel an der Ausstellung im Landesmuseum dabei. «Es ist ein Leistungsausweis für unsere Sammlung in Rehetobel, dass unsere historischen Fahrräder in dieser Ausstellung präsentiert werden und wir den ganzen Bereich des Zweirades abdecken können», sagte François Cauderay, der Leiter des Velomuseums Rehetobel.

Die Ausstellung ist noch bis zum 15. Juli im Landesmuseum zu begutachten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.