Ausstellung Roswitha Doerig

APPENZELL. Am Samstag, 30. Januar, um 17 Uhr eröffnet in der Kunsthalle Ziegelhütte die Ausstellung «Roswitha Doerig… älter werde ich später». Roswitha Doerig ist bekannt und unbekannt zugleich.

Drucken
Teilen

APPENZELL. Am Samstag, 30. Januar, um 17 Uhr eröffnet in der Kunsthalle Ziegelhütte die Ausstellung «Roswitha Doerig… älter werde ich später». Roswitha Doerig ist bekannt und unbekannt zugleich. Aufgewachsen in Appenzell, seit den späten 1940er-Jahren unterwegs in der Welt und seit den 1950er-Jahren in Paris lebend, hat die Künstlerin ein individuelles malerisches Werk geschaffen. Die Ausstellung in der Kunsthalle Ziegelhütte umfasst mehr als 60 Gemälde, Zeichnungen und Graphiken aus den Jahren von 1948 bis heute. (pd)

Aktuelle Nachrichten