Ausstellung in der Klinik

Sabina Graf Holenstein zeigt ihre Werke in den öffentlich zugänglichen Räumen der Hirslanden Klinik am Rosenberg in Heiden. Kürzlich war Vernissage. Die Ausstellung endet am 15. Januar 2012.

Drucken

HEIDEN. An der Vernissage zur Ausstellung von Sabina Graf Holenstein wurden die Besuchenden in der Hirslanden Klinik am Rosenberg mit Jazzklängen begrüsst. Die aktuelle Ausstellung zeigt vorab Bilder in Öl auf Leinwand.

Verschiedene Techniken

Sabina Graf Holenstein lebt in Heiden und ist seit Jahren künstlerisch tätig. Sie hat sich, wie in einer Medienmitteilung kundgetan wird, mit den verschiedensten Techniken und Themen sowie Farben und Formen auseinandergesetzt. An der Schweizerischen Textilfachschule St. Gallen, an der Schule für Gestaltung St. Gallen, in verschiedenen Kursen und Weiterbildungen habe sie ihr Wissen vertieft und ihre Fähigkeiten weiterentwickelt. Die Farben- und Formenvielfalt der Natur biete ihr wundervolle Inspirationen.

«Erhabene Schönheit»

Auf die Vernissage eingestimmt hat Jdda Rutz, Kunstschaffende aus St. Gallen, mit einem Textauszug von Osho: «Kreativität bedeutet, das zu lieben, was du tust – es zu geniessen, es zu feiern! Wenn dein Tun eine Liebesaffäre ist, dann wird es kreativ.» Sabina Graf Holenstein feiere die Farben- und Formenvielfalt der Natur, liess Rutz die Anwesenden weiter wissen. Die Bilder selbst würdigte sie als Werke von «erhabener Schönheit». (pd)

Die Ausstellung von Sabina Graf Holenstein in der Hirslanden Klinik Am Rosenberg in Heiden dauert bis zum 15. Januar 2012 und ist täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet. www.sabinagraf.ch

Aktuelle Nachrichten