Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

AUSSERRHODEN: Peter Dörflinger neuer KESB-Leiter

Der Regierungsrat des Kantons Appenzell Ausserrhoden hat Peter Dörflinger der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) gewählt.
Peter Dörflinger übernimmt sein neues Amt per 1. September dieses Jahres. (Bild: Daniel Ammannn)

Peter Dörflinger übernimmt sein neues Amt per 1. September dieses Jahres. (Bild: Daniel Ammannn)

AUSSERRHODEN. Der Jurist Peter Dörflinger übernimmt die Leitung der KESB Appenzell Ausserrhoden ab dem 1. September. Er ist in Ausserrhoden aufgewachsen, absolvierte ein Jurastudium an der Universität St.Gallen und war danach als Rechtsanwalt tätig. Seit sieben Jahren leitet Dörflinger die Vormundschaftsbehörde des Kreises Chur, die heutige KESB Nordbünden. Zudem ist er seit 2013 Vorsitzender der Geschäftsleitung der fünf Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden im Kanton Graubünden. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.