Aussenkreise sollten vertreten sein

Zu den Gemeinderatswahlen vom Sonntag, 25. September

Franz Hollenstein, Dorf 14, 9613 Mühlrüti
Merken
Drucken
Teilen

Zu den Gemeinderatswahlen vom Sonntag, 25. September

Die Einheitsgemeinde Mosnang hat sich in den letzten Jahren gut bewährt. Ein Grund für eine funktionierende Gemeinde war, dass in der 4-Dörfer-Gemeinde die Aussenkreise personell in die Räte eingebunden waren. Es ist auch künftig wichtig, dass die Gewählten in Schul- und Gemeinderat die ganze Gemeinde repräsentieren. Mit Emmanuel Van Caenegem aus Mühlrüti kandidiert ein junger Familienvater für den Schulrat. Ich wähle Emmanuel Van Caenegem, weil er Verantwortung für die Gemeinschaft übernehmen und sich für unsere Schule einsetzen wird. Er hat in den letzten Jahren mit seinem Engagement in verschiedenen Vereinen seine Fähigkeiten unter Beweis gestellt. Mit seiner besonnenen Art, der Fähigkeit anzupacken und mit viel Umsicht wird er seine Arbeit im Mosnanger Schulrat erledigen. Manuel Van Caenegem verdient unsere Unterstützung.