Ausgezeichnete Toggenburger Schreiner

Die Lignum Holzkette St. Gallen hat die besten Lehrabgänger der Holzberufe geehrt.

Drucken
Teilen

«Mit dem Preis <Bester Lehrabschluss> ehren wir junge Erwachsene, die im Kanton St. Gallen ihre Ausbildung besonders erfolgreich abgeschlossen haben», erklärt Linus Calzaferri vom Vorstand der Lignum Holzkette St. Gallen an der Ehrung in Rorschach. Dieses Jahr konnten sechs Berufsleute mit dem Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis und drei mit dem Eidgenössischen Berufsattest ausgezeichnet werden. «Es braucht enorm viel Fleiss und Ausdauer, um eine Berufsausbildung als Bester des Kantons abzuschliessen», weiss Thomas Wildberger, Präsident der Lignum Holzkette St. Gallen. Er gratulierte den jungen Berufsleuten und überreichte ihnen eine hölzige Anerkennungskarte und einen Barpreis. Als beste Forstwarte wurden Leo Siegenthaler aus Flawil und Samuel Ulmann aus Oberegg ausgezeichnet, der beste Säger ist Jan Böhl aus Dussnang und der beste Zimmermann Fabian Lieberherr aus Ganterschwil. Bei den Schreinern waren Mirco Signer, St. Peterzell, Manuel Löhrer, Bazenheid, und Schreinerpraktiker Miguel Lerch, Roggwil, die besten. Erstmals wurden auch zwei Holzverarbeiter geehrt, Emanuel Hörnlimann aus Tuttwil und Damian Schönenberger, Unterrindal. (pd)