Ausgang, aber nur bis 20.30 Uhr

HERISAU.Die Beratungsstelle für Suchtfragen Appenzell Ausserrhoden hat in Zusammenarbeit mit der Abteilung Jugendkontakt der Kantonspolizei eine Orientierungshilfe für Eltern von Kindern und Jugendlichen entwickelt.

Drucken
Teilen

HERISAU. Die Beratungsstelle für Suchtfragen Appenzell Ausserrhoden hat in Zusammenarbeit mit der Abteilung Jugendkontakt der Kantonspolizei eine Orientierungshilfe für Eltern von Kindern und Jugendlichen entwickelt, welche zu Themen wie Ausgangs- und Partyregeln, Geld für den Ausgang, Regeln zum Alkohol- und Tabakkonsum und zum präventiven Einfluss der Eltern auf ihre Kinder eingeht. Im Merkblatt «Ausgang – Party – Suchtmittel» wird unter anderem empfohlen, dass Unter-15jährige unter der Woche um 20.30 Uhr und am Wochenende um spätestens 21.30 Uhr zu Hause sein sollen. (red.)

Aktuelle Nachrichten