Ausflug ins Technorama

Seniorenturner Ebnat-Kappel

Merken
Drucken
Teilen
Die Ebnat-Kappler Seniorenturner konnten im Technorama in Winterthur viel selbst ausprobieren. (Bild: PD)

Die Ebnat-Kappler Seniorenturner konnten im Technorama in Winterthur viel selbst ausprobieren. (Bild: PD)

Kürzlich unternahmen 13 Seniorenturner eine Reise. Die Exkursion führte mit der Bahn über Wil bis nach Winterthur, wo die Weiterfahrt per Bus zum Technorama erfolgte. Nach dem obligaten Kaffeegenuss gab es einige Sachen zu erkunden und erproben. Im Mechanikum, das wir am Anfang erkundeten, leiteten wir mit Schwung Ganzkörpereinsätze, mit Kreiseln, Pendeln und Federn. Das liess die Begeisterung unserer Reisegruppe hochleben. In der Abteilung Magnetik vermochte der Strom, der durch Magnete floss, zu begeistern. Die Demo mit künstlichem Blitzen und Donner war sehr interessant und vor allem auch lehrreich. Gespannt folgten wir den verschiedensten Ausführungen, die wir zu hören und zu sehen bekamen. Nach dem Mittagessen besichtigten wir die Obergeschosse. Wir kamen kaum aus dem Staunen heraus. Das Thema Wasser nahm uns während geraumer Zeit in Bann. Natur, Wind und Wellen wirbelten chaotisch durcheinander. In einer weiteren Abteilung bot sich Gelegenheit, nach eigener Lust zu knobeln und mit Kopf und Handgelenk unsere Geschicke zu beweisen.

Im obersten Stock standen Licht und Sicht im Vordergrund. Dort durften wir uns spielerisch damit auseinandersetzen. In der Abteilung klingendes Holz wurden «Kugelspiele» aus früheren Zeiten ausprobiert. Dieser gelungene Tag wird allen Teilnehmern in schönster Erinnerung bleiben.

Guido Berta