Ausbildung von Lehrlingen

APPENZELL. Die Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Nationalrats hat einen Vorentwurf für eine Revision des Bundesgesetzes über das öffentliche Beschaffungswesen ausgearbeitet.

Drucken
Teilen

APPENZELL. Die Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Nationalrats hat einen Vorentwurf für eine Revision des Bundesgesetzes über das öffentliche Beschaffungswesen ausgearbeitet. Die Ausbildung von Lehrlingen soll als mögliches Zuschlagskriterium ausdrücklich in das Bundesgesetz über das öffentliche Beschaffungswesen aufgenommen werden.

Die Innerrhoder Standeskommission unterstützt das Ziel, in der schweizerischen Berufsbildung weiterhin auf das duale Ausbildungssystem zu setzen. Sie bezweifelt aber gemäss einer Mitteilung der Ratskanzlei, ob die Massnahme nötig und richtig ist. Schon heute könne in einer Ausschreibung das Angebot von Ausbildungsplätzen als Kriterium formuliert werden. Hierzu bedarf es nach Ansicht der Standeskommission keiner Gesetzesrevision. (rk)

Aktuelle Nachrichten