Aus 4000 wurden 12 000 Personen

Heuer findet der Schwägalpschwinget zum 16. Mal unter schon seit Anfang Ihrer Leitung statt. Verglichen mit dem ersten: Was hat sich am stärksten verändert?

Drucken
Teilen
Niklaus Hörler OK-Präsident Schwägalpschwinget

Niklaus Hörler OK-Präsident Schwägalpschwinget

Heuer findet der Schwägalpschwinget zum 16. Mal unter schon seit Anfang Ihrer Leitung statt. Verglichen mit dem ersten: Was hat sich am stärksten verändert?

Dieses Jahr haben wir drei einfache Holztribünen durch moderne Stuhltribünen ersetzen können; wir haben jetzt insgesamt 7250 Sitzplätze. Und hatten wir zu Beginn ein Festzelt, sind es heute deren vier.

Wie haben sich die Zuschauerzahlen entwickelt?

Am Anfang waren es rund 4000, heute sind schätzungsweise 11 000 Personen hier. Das Rekordjahr war 2012 mit 12 200 Zuschauern. Wäre schönes Wetter, hätten wir heute bestimmt 14 000 bis 15 000 Personen, da wir dieses Jahr ein tolles Teilnehmerfeld haben. Und unsere jungen Appenzeller Schwinger ziehen auch unwahrscheinlich viel Publikum an.

Dürfen wir 2019 mit Ihnen auf das 20-Jährige als OK-Präsident anstossen?

Das ist mein Ziel – wenn ich gesund bleibe. (eg)