Auftakt zum Laufcup

LAUFSPORT. Am Sonntag wird in Speicher das erste Rennen des diesjährigen Laufcups ausgetragen. Bis am 27. Februar folgen neun weitere Läufe, darunter am 6. Dezember jener in Heiden.

Merken
Drucken
Teilen

LAUFSPORT. Am Sonntag wird in Speicher das erste Rennen des diesjährigen Laufcups ausgetragen. Bis am 27. Februar folgen neun weitere Läufe, darunter am 6. Dezember jener in Heiden.

Die anspruchsvolle Strecke des Startlaufs im Steineggerwald führt über 11,1 Kilometer. Die Teilnehmenden haben eine Höhendifferenz von 280 Metern zu bewältigen. Die Streckenrekorde bestehen seit einigen Jahren. Nina Zoller lief 2012 in 46,07 Minuten ins Ziel, Martin Leemanns Bestzeit von 38,34 Minuten stammt aus dem Dezember 2002.

Die Laufserie wird mit einem Massenstart lanciert. Es ist möglich, nur einzelne Läufe zu absolvieren. Ab dem dritten Rennen erfolgt der Start nach einer Handicap-Formel, wobei die stärksten Läufer am Schluss starten.

Im Zentralschulhaus führt die Laufgruppe Speicher ein Laufcup-Beizli. Auf der Reutenenstrasse ab Abzweigung Steinegg wird in Fahrtrichtung Teufen Einbahnverkehr signalisiert. Der Start erfolgt um 10 Uhr. Zwischen 8.30 und 9.30 Uhr werden beim Zentralschulhaus in Speicher die Startnummern herausgegeben. Sie sind für alle zehn Rennen des Laufcups gültig. (pd/red.)

Anmeldungen: vor dem Start oder unter www.lauf-cup.ch