Auftakt in Urnäsch

Mit Sopran und Piano beginnt in Urnäsch am Sonntag eine vierteilige Konzertreihe.

Drucken
Teilen

URNÄSCH. An vier Sonntagabenden findet die Reihe der Urnäscher Kirchenkonzerte statt. Den Auftakt machen am 20. Oktober um 18.30 Uhr die Sopranistin Selina Weber Gehrig und Pianist Matthias Roth. Beide studierten an der Zürcher Hochschule für Künste. Selina Weber Gehrig arbeitet an der Musikschule Zollikon als Gesangslehrerin und leitet den Jugendchor Cantalino. Matthias Roth ist diplomierter Klavierlehrer und Konzertpianist. Bei ihrem Konzert in der evangelischen Kirche Urnäsch interpretieren die beiden Musiker Lieder von Johannes Brahms, Gabriel Fauré und Edith Piaf.

An den folgenden Sonntagen gastieren das Posaunenquartett Opus 4, das Sarastro Quartett und das Duo «Orgelpunkt und Alpenkamm». (pd)

Aktuelle Nachrichten