Auflösung und Neugründung

Drucken
Teilen

Teufen Wie vielen andern Kleintierzüchtervereinen in der Schweiz ergeht es auch dem Kleintierverein Teufen AR: Zusammen mit vielen treuen Mitgliedern sind auch die Statuten, der Vereinszweck «in die Jahre gekommen». War in früheren Jahren die Kleintierzucht in allen Bereichen (Kaninchen, Geflügel, Ziervögel, Tauben) der Hauptzweck des Vereins, findet sich heute in den Mitgliederreihen kein einziger aktiver Züchter mehr im Sinne der Statuten. Zwar hegen und pflegen noch etliche Mitglieder Kleintiere im Rahmen ihrer Möglichkeiten, ohne sich aber an den eigentlichen Züchteraufgaben beteiligen zu wollen. Nachwuchs oder sonstige Veränderungen im Züchterbereich sind nicht zu erwarten. Schon seit einiger Zeit befasste sich der Vorstand mit einer Neuausrichtung und hat verschiedene Möglichkeiten wie Fusion mit anderen Vereinen geprüft. So wurde an der letzten Hauptversammlung beschlossen, den Kleintierverein Teufen AR aufzulösen. Die verbleibenden Mitglieder haben aus dem «Erbe» des Kleintiervereins den neuen «Verein Natur- und Kleintierfreunde Teufen AR» gegründet. Der neue Verein weist weniger straffe Statuten auf und wird vom bisherigen Vorstand mit Erich Wick (Präsident), Kurt Keller (Kassier), Georg Winkelmann (Aktuar) und Ueli Bruderer sowie Ruedi Stiegeler als Beisitzer geführt. Der neue Verein steht sämtlichen Personen offen, die sich von den Zielen angesprochen fühlen. Interessenten können sich bei einem Vorstands- oder Vereinsmitglied sowie beim Aktuar direkt melden: georg.win kelmann@greenmail.ch. (pd)

Aktuelle Nachrichten