Aufführung eines weihnachtlichen Singspiels

EBNAT-KAPPEL.

Merken
Drucken
Teilen

EBNAT-KAPPEL. Die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, Ebnat-Kappel, lädt zu einem Theatererlebnis der besonderen Art ein: Rund 50 Personen – bestehend aus Familien und Alleinstehenden aller Altersklassen – aus der Region Ostschweiz studierten während der vergangenen Herbstferien das Singspiel «S chline Schternli, wo vom Himmel gheit isch» ein und bringen es am Sonntag, 30. November, für das Publikum in der Aula Wier in Ebnat-Kappel zur Aufführung.

Das vorweihnachtliche Singspiel war in den Zwanzigerjahren des letzten Jahrhunderts im Stadttheater St. Gallen aufgeführt worden und beeindruckte ein kleines Mädchen derart, dass es die Geschichte später seinen Kindern und Enkeln immer und immer wieder erzählte: Wie ein unfolgsames Sternenkind zur Erde fiel, wie es erfreuliche und weniger erfreuliche Bekanntschaften mit hier lebenden Tieren machte, und wie sich zu guter Letzt sein sehnlichst gehegter Wunsch, wieder in seine himmlische Heimat zurückzukehren, auf überraschende Weise doch noch erfüllte. Das Theaterstück wurde neu geschrieben und vertont, weil sich ausser den Erzählungen des seinerzeit anwesenden Mädchens keine weiteren Anhaltspunkte mehr zur Geschichte finden liessen.

Die rührige Geschichte mit seinen witzigen und auch tiefsinnigen Momenten spricht Jung und Alt gleichermassen an und eignet sich hervorragend für einen Ausflug und Einstimmung auf das Weihnachtsfest sowie als sonntägliche Familienaktivität. (pd)

Aula Oberstufenschulhaus Wier, Ebnat-Kappel, Sonntag, 30. November, 16.30 Uhr, der Eintritt ist frei, keine Kollekte