Auf vereister Strasse verunfallt

ENGGENHÜTTEN. Am Mittwoch kam es beim Hargarten in Enggenhütten zu einem Selbstunfall eines Personenwagens.

Drucken

ENGGENHÜTTEN. Am Mittwoch kam es beim Hargarten in Enggenhütten zu einem Selbstunfall eines Personenwagens.

Wie die Innerrhoder Kantonspolizei in einer Medienmitteilung schreibt, befand sich eine Autolenkerin alleine auf der Fahrt von Hundwil her kommend nach Appenzell. In der im Schatten gelegenen und bereits teilweise vereisten Linkskurve nach dem Hargarten kam ihr Fahrzeug ins Schleudern und prallte gegen die linksseitige Leitplanke. Die Lenkerin blieb unverletzt. An ihrem Kleinwagen entstand Totalschaden. (kpai)

Aktuelle Nachrichten