Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Auf «Sonnenblick» folgt «Sonnenpark»

WATTWIL. Am Ulisbach entstehen weitere 33 hochwertige Eigentums- und Mietwohnungen. 30 Einheiten der benachbarten ersten Überbauung sind bereits fertig erstellt und können an den Tagen der offenen Tür besichtigt werden.
Serge Hediger
Der «Sonnenpark» von Norden: Überdachte Balkone erlauben einen Blick über die grüne Thurebene. (Bild: pd)

Der «Sonnenpark» von Norden: Überdachte Balkone erlauben einen Blick über die grüne Thurebene. (Bild: pd)

WATTWIL. Am Ulisbach entstehen weitere 33 hochwertige Eigentums- und Mietwohnungen. 30 Einheiten der benachbarten ersten Überbauung sind bereits fertig erstellt und können an den Tagen der offenen Tür besichtigt werden.

So, wie die Gemeinden des Toggenburgs als Ganzes näher zusammenrücken, finden auch Wattwil und Ulisbach zusammen. Angelstück sind zwei Überbauungen mit hochwertigen Eigentums- und Mietwohnungen: der eben fertig erstellte «Sonnenblick» mit insgesamt 30 Wohnungen und der benachbarte «Sonnenpark», für den 33 Wohneinheiten geplant sind.

33 weitere Wohnungen geplant

Ortstermin auf dem Balkon von Haus C, der südlichsten der drei «Sonnenblick»-Bauten, wo eben die Arbeiten an den elf Mietwohnungen beendet wurden.

Bauherr Albert Schiess von der Schiess IM AG lässt seinen Blick über die grüne Thurebene schweifen und weist mit der Hand zum alten Rickenpass. Diese Einkerbung in der Toggenburger Hügellandschaft sorgt dafür, dass im Sommer die Abendsonne die Tage spürbar verlängert: Der teilweise gedeckte Balkon – an acht von zwölf Monaten im Jahr wird er zur Loggia. Und würde es am Besichtigungstag nicht aus tiefhängenden Wolken regnen, der Blick zum Speer und zum Tweralpspitz läge frei.

Hier, am Bachweg, einer Ringstrasse, ist in den vergangenen Jahren mit dem «Sonnenblick» ein neues Quartier entstanden. Und es wächst weiter: Ennet dem munter fliessenden Ulisbach, Blickrichtung Ebnat-Kappel, entstehen die Schwestergebäude: der «Sonnenpark» mit 21 Eigentumswohnungen von 31/2 bis 51/2 Zimmern Grösse in drei Häusern sowie zwölf 21/2- bis 41/2-Zimmer-Mietwohnungen im vierten Bau. Die Adresse übrigens wird Ebnaterstrasse lauten.

Wohnort Wattwil gestärkt

«Ob Bahninfrastruktur, Strassenbauten oder Arbeitsplätze – im mittleren Toggenburg hat sich in den vergangenen zehn Jahren viel getan», sagt der Immobilienunternehmer. Albert Schiess weiter: «Der Erhalt der Kantonsschule und des Gemeindespitals haben das Thurtal zusätzlich gestärkt. Ich blicke optimistisch in die Zukunft des Toggenburgs, viel optimistischer als noch vor zehn Jahren.»

Mit Recht: Wohnraum ist günstig, so dass das Toggenburg in den Wettbewerb mit dem benachbarten Zürcher Oberland tritt. Die Immobilienfachleute Claudia Widmer (HEV Verwaltungs AG), die für den Verkauf besorgt ist, und Pascal Saladin (zoller & partner Immobilien-Management AG), der die Vermietung regelt, bestätigen: «In den letzten zwei Jahren ist die Nachfrage nach Wohnraum gestiegen und hält weiterhin an.»

Vermietung ab sofort

Während die Eigentumswohnungen im «Sonnenblick» bis auf eine bereits verkauft sind, läuft die Vermietung der 31/2- und 41/2- Zimmer-Wohnungen, darunter zwei Attikawohnungen, erst an. Mit Grundflächen zwischen 95 und 120 Quadratmetern weisen auch die Mietobjekte den gehobenen Ausbaustandard der Eigentumswohnungen aus: Parkett, hochwertige Küchenmaterialien und -geräte, Multimediasteckdosen in allen Zimmern, eigene Waschmaschine mit Tumbler, belüfteter Kellerraum. Der Unterschied zum Wohneigentum liegt allein im Grad des individuellen Ausbaus. Die Preise schliesslich beginnen bei monatlich 1650 Franken.

Und es sind – wie so oft im Leben – die kleinen Dinge, die das Leben machen: «Alle unsere Wohnungen verfügen über ein Réduit. Unsere Kunden schätzen diese kleinen Abstellräume sehr», sagt Claudia Widmer. Und Romano Crüzer, bei direco AG zuständig für Planung und Ausführung der nunmehr sieben Bauten, ergänzt: «Alle Wohnungen sind über eine hell beleuchtete Tiefgarage zugänglich. Geheizt wird mit eigenen Wärmepumpen und Erdsonden.»

Der «Sonnenblick» ist fertig, der «Sonnenpark» indes wird erst geplant. Baubeginn ist voraussichtlich im kommenden Frühling; läuft alles wie errechnet, so könnten diese 33 rollstuhlgängigen Wohnungen ab Herbst 2017 bezogen werden.

Tage der offenen Tür für die Bevölkerung: Am Samstag, 21. und am Sonntag, 22, November, 11 bis 15 Uhr. Am Freitag, 27. November, 16 bis 19 Uhr. Am Samstag, 28. November, 11 bis 15 Uhr. www.sonnenblick-wattwil.ch; www.sonnenpark-wattwil.

Fertigstellung Herbst 2017: Bauvisiere für den «Sonnenpark». (Bild: Serge Hediger)

Fertigstellung Herbst 2017: Bauvisiere für den «Sonnenpark». (Bild: Serge Hediger)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.