AüB bekommt Energielabel

Drucken
Teilen

Vorderland Die Labelkommission des Trägervereins Energiestadt erteilt der Region Appenzellerland über dem Bodensee (AüB) zum ersten Mal das Label Energiestadt. Ausgezeichnet wird die AüB gemäss Mitteilung aus Walzenhausen für ihre nachweisbaren und vorbildlichen Resultate in der Entwicklung ihrer kommu­nalen Energie- und Klimapolitik. Der Re­gion AüB gehören nebst Walzen­hausen auch Grub, Heiden, Lutzen­berg, Rehetobel, Reute, Wald, Wolfhalden und der Inner­rhoder Bezirk Oberegg an. Das Label Energiestadt wird vom Bundesamt für Energie finanziell und ideell unterstützt. (pd)