Arnold und Heinrike Koller übergeben ihr Geschäft

Nach 33 Jahren übergeben Arnold und Heinrike Koller ihren Betrieb für Haustechnik, Schlosserei und Spenglerei in Ebnat-Kappel an Susanne und Jürg Forrer. Sie führen eine über 130jährige Tradition weiter.

Merken
Drucken
Teilen

EBNAT-KAPPEL. Seit über 130 Jahren gehört der Haustechnik, Schlosserei und Spenglereibetrieb an der Mitteldorfstrasse 85 zu Ebnat-Kappel. Entsprechend wichtig ist den Besitzern Arnold und Heinrike Koller eine Nachfolgeregelung, bei der der Betrieb in Ebnat-Kappel weitergeführt, Arbeitsplätze erhalten und geschaffen und das Dorfleben bereichert wird.

Zukunft gesichert

Damals, vor 33 Jahren übernahmen Arnold und Heinrike Koller den Betrieb von Ernst Signer und gründeten die Aktiengesellschaft Signer & Koller AG. Mit Unterstützung des KMU Nachfolgezentrums erarbeiteten Arnold und Heinrike Koller ab 2010 die Nachfolgelösung, welche ihren Vorstellungen entspricht. Am 4. November informierten sie gemeinsam mit ihren Nachfolgern Jürg und Susanne Forrer, Forrer-Bau über die Zukunft des Unternehmens und der Arbeitsplätze.

Leistungen erweitern

Ab 1. Januar 2012 erweitern Susanne und Jürg Forrer ihre Leistungen im Bereich Haustechnik und Schlosserei. Die Mitarbeiter der A. & H. Koller AG sind bei Forrer-Bau als Mitarbeiter herzlich willkommen. Zudem werden Susanne und Jürg Forrer die Sparte Haustechnik ausbauen und weitere Arbeitsplätze schaffen. Während der Übergangsphase werden Arnold und Heinrike Koller mit Rat und Tat beiseite stehen.

Arnold und Heinrike Koller sind überzeugt, mit Susanne und Jürg Forrer die idealen Nachfolger gefunden zu haben. Sie danken den Kunden, Architekten, Mitarbeitern und Lieferanten für die erfolgreiche Zusammenarbeit. Sie freuen sich, wenn Ebnat-Kappel weiterhin eine lebendige Gemeinde ist, welches mit Gewerbebetrieben bereichert wird. Susanne und Jürg Forrer und allen Mitarbeitern wünschen Arnold und Heinrike Koller eine erfolgreiche Zukunft. (pd)