Armenische Schicksale

HUNDWIL. Morgen Donnerstag, 22. Oktober, erzählt die Journalistin Manuschak Karnusian in der Kirche in Hundwil von armenischen Männern und Frauen, die in der Schweiz eine zweite Heimat gefunden haben. Es sind spannende und bewegende Schicksale.

Merken
Drucken
Teilen

HUNDWIL. Morgen Donnerstag, 22. Oktober, erzählt die Journalistin Manuschak Karnusian in der Kirche in Hundwil von armenischen Männern und Frauen, die in der Schweiz eine zweite Heimat gefunden haben. Es sind spannende und bewegende Schicksale. Dieser Anlass findet im Rahmen des Gedenkjahres Jakob Künzler statt; er beginnt um 20 Uhr. Zwei Schwestern der Referentin begleiten die Erzählungen mit armenischer Musik. Ihre Grossmutter wurde als Waisenkind von Jakob Künzler in den Libanon in Sicherheit gebracht. (pd)