Das grosse Stelldichein der Motorradfreunde

APPENZELL. Eine Maschine schöner als die andere – und alle sauber herausgeputzt. Zum wiederholten Mal haben sich Biker über das Wochenende in Appenzell getroffen, um gemeinsam zu feiern, fachsimpeln und durch die Gegend zu «cruisen».

Drucken
Teilen
Fast jedes der in einer langen Reihe parkierten Motorräder bietet den Bikern Stoff für ausgiebige Fachdiskussionen. (Bild: rf)

Fast jedes der in einer langen Reihe parkierten Motorräder bietet den Bikern Stoff für ausgiebige Fachdiskussionen. (Bild: rf)

APPENZELL. Eine Maschine schöner als die andere – und alle sauber herausgeputzt. Zum wiederholten Mal haben sich Biker über das Wochenende in Appenzell getroffen, um gemeinsam zu feiern, fachsimpeln und durch die Gegend zu «cruisen».

Stattgefunden hat der Anlass auf dem Firmengelände der Koch AG im Industriegebiet von Appenzell in einer gedeckten Festhalle. Freitag- und Samstagabend gab es Livemusik, wobei das Programm auf drei Bands ausgebaut wurde. Am Samstag und Sonntag standen die gemeinsamen Ausfahrten auf dem Programm. Überdies wurde gestern morgen ein Gottesdienst gefeiert. Auch Appenzells Hauptmann Reto Inauen zeigte sich als bekennender Biker und genoss die Atmosphäre. (rf)

Aktuelle Nachrichten