Appenzeller Geschichte in Zeitzeugnissen

Merken
Drucken
Teilen

Die Quellen und Bilder für die Geschichten stammen aus dem Projekt «Zeitzeugnisse» (www.zeitzeugnisse.ch). Die beiden Appenzell lancierten es zur Feier des 500. Jahrestags des Beitritts zur Eidgenossenschaft. Inhalt bilden Objekte und Dokumente aus Archiven, Bibliotheken und Museen sowie private Erinnerungsstücke. Verschiedene Institutionen haben am Projekt mitgewirkt, so etwa das Staatsarchiv Ausserrhoden, das Landesarchiv Innerrhoden, die beiden Kantonsbibliotheken sowie Dozenten der Kantonsschule Trogen und der Pädagogischen Hochschule St. Gallen. (sro)