APPENZELL: Michel Corminboeuf ist neuer Prorektor

Als Nachfolger des zum Rektor gewählten Marco Knechtle übernimmt Michel Corminboeuf das Prorektorat des Gymnasiums St. Antonius.

Drucken
Teilen

Die Standeskommission hat am 3. April Michel Corminboeuf zum neuen Prorektor des Gymnasiums St. Antonius Appenzell gewählt. Er übernimmt die Stelle des zum Rektor gewählten Marco Knechtle und wird das Amt am 1. August antreten, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Michel Corminboeuf unterrichtet seit 2013 am Gymnasium St. Antonius Appenzell im Fach Religionswissenschaft. Nebst der Mitwirkung in mehreren Projekten steht er seit der Neuorganisation der Führungsstruktur am Gymnasium der Lehrpersonenkonferenz vor. Ebenso wirkt er in der Koordinationskommission mit und gehört dem Seelsorgeteam an. Seit Oktober 2017 ist Michel Corminboeuf mit Schulleitungsaufgaben betraut.

Seit über 20 Jahren in Appenzell

Michel Corminboeuf ist in Stalden VS aufgewachsen. Nach seinem Theologiestudium in Fribourg und Lyon verlegte er 1994 seinen Wohnsitz nach Appenzell, wo er seither mit seiner Familie lebt.

Aus dem Kirchen- in den Schuldienst

Er arbeitete von 1994 bis 2013 als Pastoralassistent im Seelsorgeteam der katholischen Pfarrei Appenzell. Seit 2013 ist der 51-Jährige als Präfekt am Internat St. Antonius Appenzell tätig und unterrichtet seitdem am Gymnasium, wie es in der Mitteilung weiter heisst. (rk)