Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Appenzell kassiert frühe Gegentore

Fussball Trotz guter Vorsätze lagen die Innerrhoder schon nach 33 Sekunden im Rückstand. In der achten Minute kam es noch schlimmer.

Fussball Trotz guter Vorsätze lagen die Innerrhoder schon nach 33 Sekunden im Rückstand. In der achten Minute kam es noch schlimmer. Torhüter Lukas D'Olif holte knapp innerhalb des Strafraumes einen hohen Ball im Strafraum herunter und hatte nach seiner Ansicht den Ball bereits in den Händen, als ihm dieser nach einem Rencontre mit einem Angreifer wieder entglitt und der Rheintaler das Leder aus rund acht Meter in die Maschen jagte. Der Keeper reklamierte vergeblich ein Foul. Es dauerte eine Viertelstunde, bis die Gäste zum ersten, harmlosen Torschuss gelangten. Die Einheimischen liessen in der Folge nach, und die Appenzeller kamen etwas besser ins Spiel. In der 22. Minute bereitete dem einheimischen Torhüter ein Freistoss von Silvano Eberle einige Probleme. Zwei Minuten vor der Pause fiel mit dem dritten Treffer für die Innerrhoder schon die Vorentscheidung. Andrej Hörler rutsche im Strafraum aus und berührte im Fallen den Ball mit der Hand. Der Ref entschied auf Penalty, den die Einheimischen sicher verwandelten.

In den zweiten 45 Minuten konnte Diepoldsau-Schmitter noch weniger überzeugen als zuvor. Appenzell – jetzt ohne Michael Büchler und Silvano Eberle – erspielte sich einige Tormöglichkeiten und eine optische Überlegenheit. Bei einigen Angriffen fehlte aber auch der letzte Pass. In der 77. Minute spielte Damian Moser auf der linken Seite den schnellen Flügelspieler Lars Manser an, der in vollem Lauf auf das Tor ziehen konnte und mit einem schönen Schuss aus Innerrhoder Sicht das 1:3 erzielte. Zehn Minuten vor Schluss hätte es nochmals spannend werden können, als Andrej Hörler im Strafraum gefoult wurde, aber Simon Baumann seinen Penalty vom Torhüter gehalten sah, womit die Partie endgültig entschieden war. (mk)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.