Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«Appenzell ist zu einer profitablen Marke geworden»

Nachgefragt

Guido Buob, Geschäftsführer von Appenzellerland Tourismus AI, erklärt, wofür die Marke Appenzell steht und wieso kulinarische Spezialitäten für die Region eine verbindende Wirkung entfalten.

Das Appenzellerland hat trotz seiner geringen Grösse einiges an kulinarischen Spezialitäten zu bieten. Weshalb?

Ich glaube, das hat damit zu tun, dass die Bevölkerung und auch die Produzenten stolz auf die Region sind. Die Identifikation mit dem Appenzellerland schlägt sich vielerorts in den Produktbezeichnungen nieder. In den vergangenen rund 30 Jahren ist Appenzell zu einer profitablen Marke geworden. Viele Unternehmer haben das erkannt.

Wofür steht die Marke Appenzell heutzutage?

Das Appenzellerland steht für Authentizität und eine gewisse Kleinräumigkeit, für Brauchtum und Tradition. Das sind Werte, die mit der Globalisierung wieder mehr geschätzt werden. Vieles ist hier noch wie früher und wird beispielsweise noch in Handarbeit hergestellt. Gleichzeitig sind die Unternehmen auch innovativ. Sei das, indem sie ihre Produkte stetig weiterentwickeln oder indem sie ihren öffentlichen Auftritt auf kreative Weise neu gestalten. In erster Linie steht die Marke Appenzell aber auch für Qualität. Die muss stimmen, sonst ist der Rest wertlos.

Welche Bedeutung haben Spezialitäten aus dem Appenzellerland für den Tourismus?

Der Tourismus profitiert von den kulinarischen Spezialitäten, die eine Ausstrahlungskraft weit über die Kantonsgrenze besitzen. Ebenso könnte man aber sagen, dass die Unternehmen der Lebensmittelindustrie vom Tourismus profitieren. Dieser könnte jedoch nicht existieren ohne die Landwirtschaft, welche wiederum Rohstoffe für die Herstellung von Speisen und Getränken liefert. Man sieht, dass viele Verbindungen untereinander bestehen, ohne die der Erfolg der Marke Appenzell nicht möglich wäre.

Wie sieht die Beziehung der verschiedenen Unternehmen untereinander aus?

Auch sie sind aufeinander angewiesen. Das gilt im Positiven, wie auch im Negativen. Eine gute Werbung für ein einzelnes Produkt stärkt die Marke Appenzell als Ganzes. Andererseits würde ein Skandal in einem Unternehmen alle anderen Firmen mitschädigen. (gia)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.