Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

APPENZELL: Gymnasium trauert um seinen Rektor

Am ersten Schultag dieses Jahres ist am Gymnasium St. Antonius des Rektors Markus Urech-Pescatore gedacht worden. Er starb an Weihnachten. Der Prorektor würdigte ihn als «wunderbaren Menschen».

Ein Bild auf dem Altar umrahmt von Kerzen zeigt Markus Urech-Pescatore. Der Rektor des Gymnasiums St. Antonius ist am 25. Dezember im Alter von 57 Jahren einem Krebsleiden erlegen. «Für uns als Schule ist es ein Bedürfnis, nochmals Abschied zu nehmen», leitete Schulseelsorger Rolf Bossart die Gedenkfeier in der Klosterkirche ein. Nach einer emotionalen Stunde wandte sich die Ehefrau des Verstorbenen an die Schüler und Lehrkräfte. «Mein Mann wollte bis zur Pensionierung arbeiten. Er war so glücklich bei euch.» Die Witwe bedankte sich für alle Beistandsbekundungen, erzählte Episoden aus dem Leben ihres Mannes und gab den Trauernden das Lebensmotto von Markus Urech-Pescatore mit auf den Weg: «Nicht aufgeben und weitergehen.» Prorektor Marco Knechtle sprach von bitteren Momenten, welche die Schule in diesen Tagen durch den Tod erlebe. Obschon Markus Urech-Pescatore erst seit Sommer 2016 Rektor war, habe er seine Spuren hinterlassen. «Ich habe ihn als wunderbaren Menschen kennen gelernt und er wird an der Schule noch lange zu spüren sein», so der Prorektor. Daran knüpfte auch Seelsorger Michel Corminboeuf an. Der Verstorbene sei im Glauben verwurzelt gewesen und habe daraus gelebt. Gemäss Corminboeuf stirbt jeder Mensch zweimal. Einmal, wenn das Herz stillstehe, und einmal, wenn niemand mehr an den Menschen denke. «Markus Urech-Pescatore wird mit uns nicht nur das Schuljahr fertigmachen, sondern noch lange präsent sein.»

Roger Fuchs

roger.fuchs

@appenzellerzeitung.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.