Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

APPENZELL: Breitenmoser ist neuer Grossratspräsident

Der Grosse Rat hat Martin Breitenmoser am Montag zum Grossratspräsidenten des Kantons Appenzell Innerrhoden gewählt. Neuer Vizepräsident ist Sepp Neff.
Martin Breitenmoser, Grossratspräsident 2016/2017. (Bild: pd)

Martin Breitenmoser, Grossratspräsident 2016/2017. (Bild: pd)

APPENZELL. Wie der Ratskanzlei Appenzell Innerrhoden in einer Mitteilung schreibt, wurde der neue Grossratspräsident 2006 für den Bezirk Appenzell in den Grossen Rat gewählt. "Breitenmoser ist Mitglied der Kommission für Soziales, Gesundheit, Erziehung und Bildung."

Zum Vizepräsidenten sei Sepp Neff gewählt worden. Wie es weiter im Communiqué heisst, ist Franz Fässler neu erster Stimmenzähler und Monika Rüegg Bless zweite Stimmenzählerin. Neues Mitglied im Büro des Grossen Rats Ruedi Ulmann aus Gonten. Er wird dritter Stimmenzähler. (red.)



Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.