Antreten gegen den Meister

Nächste Woche spielt der UHC Nesslau Sharks gegen die Red Ants Winterthur und Chur Unihockey.

Drucken

unihockey. Den Auftakt machen die Damen. Sie treffen auf den amtierenden Schweizer Meister und Cupsieger Red Ants Winterthur. Die Winterthurerinnen fanden letzte Saison den Weg zurück an die nationale Spitze, nachdem sie in den Jahren zuvor jeweils Dietlikon oder Chur den Vortritt lassen mussten. Mit 18 Meistertiteln, zehn Cup-Siegen und einem Europacup-Sieg sind die Winterthurerinnen das erfolgreichste Damenteam der Schweiz. Für das junge Team der Sharks ist dies ein erstes Saison-Highlight. Das Spiel findet am Mittwoch, 31. August, um 20 Uhr, in der Sporthalle Büelen statt.

Am Freitag, 2. September, um 20 Uhr, spielen die Sharks-Herren gegen Chur Unihockey in der Sporthalle Büelen. Die Bündner haben zwar seit der Fusion der beiden Vereine Rot-Weiss Chur und Torpedo Chur keinen Titel mehr gewonnen, dennoch sind sie mit zwölf Meistertiteln und acht Cup-Siegen immer noch der erfolgreichste Verein im Herren Unihockey. Die Herren der Sharks mussten in der letzten Cup-Runde mit dem UHC Genève ein besser klassiertes Team ausschalten. Souverän gelang dies gleich mit 7:1. Mit Florian Fauser spielt ein ehemaliger Nesslauer beim Gegner. Beide Seiten freuen sich auf ein Wiedersehen. Über lautstarke Unterstützung freut sich der UHC Nesslau Sharks. Der Eintritt ist wie immer frei. (pd)