Anteil am Kapital wird kleiner

WALZENHAUSEN. Mit Inkrafttreten des Gesetzes über eGovernment und Informatik (eGovG) Anfang 2013 wird die AR Informatik AG gegründet. Dann wird die bisherige AR-Net Informatik AG alle ihre Aktiven und Passiven an die neue AG abtreten, schreibt die Walzenhausener Gemeindekanzlei.

Drucken
Teilen

WALZENHAUSEN. Mit Inkrafttreten des Gesetzes über eGovernment und Informatik (eGovG) Anfang 2013 wird die AR Informatik AG gegründet. Dann wird die bisherige AR-Net Informatik AG alle ihre Aktiven und Passiven an die neue AG abtreten, schreibt die Walzenhausener Gemeindekanzlei. Bisher ist die Gemeinde Walzenhausen mit 13 500 Franken oder 3,4 Prozent an der AR-Net beteiligt. Da der Kanton seinen Anteil an der neuen AR Informatik AG von 25 auf 50 Prozent verdoppeln wird, sinke der prozentuale Anteil der Gemeinde Walzenhausen auf 2,3 Prozent, heisst es weiter. (gk)

Aktuelle Nachrichten