Anschluss an Fernwärme

WATTWIL. Ins Budget 2016 der Katholischen Kirchgemeinde Wattwil wird ein Posten für den Anschluss des Pfarreizentrums an den geplanten Fernwärmeverbund aufgenommen. Das bestätigte der Präsident des Kirchenverwaltungsrats (KVR) von Wattwil, Christoph Bollhalder, auf Anfrage dieser Zeitung.

Drucken
Teilen

WATTWIL. Ins Budget 2016 der Katholischen Kirchgemeinde Wattwil wird ein Posten für den Anschluss des Pfarreizentrums an den geplanten Fernwärmeverbund aufgenommen. Das bestätigte der Präsident des Kirchenverwaltungsrats (KVR) von Wattwil, Christoph Bollhalder, auf Anfrage dieser Zeitung. Der KVR wolle sich dem klaren Willen der Kirchbürger nicht entgegenstellen und habe den Beschluss gefasst, Vorbereitungen für den Anschluss zu treffen. Mit dem Anschluss ans Fernwärmenetz sei es aber nicht getan. Man müsse noch technische Abklärungen vornehmen, etwa zur Wärmeverteilung in den Liegenschaften, sagte Christoph Bollhalder. Die letzte Kirchbürgerversammlung von katholisch Wattwil hatte im März gegen den Willen des KVR den Antrag eines Mitglieds mit grosser Mehrheit angenommen, kirchliche Liegenschaften an die Fernwärme anzuschliessen. (mkn)