Angebote sollen Erwartungen der Gäste toppen

Über 70 Personen aus Tourismus und Gewerbe haben kürzlich an einem von Appenzellerland Tourismus AI organisierten Ausbildungs- und Motivationsseminar teilgenommen.

Merken
Drucken
Teilen

brülisau. Dienstleister aus Tourismus und Gewerbe würden zwar intuitiv vieles gut machen, heisst es in einer Medienmitteilung, ob das aber auch gut genug sei in der heutigen Zeit, sei eine andere Frage. An einem Ausbildungs- und Motivationsseminar auf dem Hohen Kasten sind die Teilnehmenden dem Potenzial für Verbesserungen nachgegangen.

Dienstleistungsqualität

Bereits bei den ersten Diskussionen und Aufgaben hätte sich gezeigt, heisst es weiter, dass alle Anwesenden stolz auf die starken Appenzeller Produkte und Angebote seien. Doch bald sei auch die Erkenntnis gekommen, dass die besten Angebote nichts nützten, wenn die Dienstleistungsqualität vor Ort nicht den Erwartungen der Gäste entspreche. Ziel sollte sein, die Gästeerwartungen nicht nur zu erfüllen, sondern zu übertreffen. Dieses wichtige Feingespür im Umgang mit Gästen galt es, den anwesenden Touristikern und Gewerblern aufzuzeigen. Der Kurs stand unter der Leitung von Virgil Schmid.

Auf Gäste übertragen

Im Anschluss an das Seminar zeigte sich Guido Buob, Geschäftsführer von Appenzellerland Tourismus AI, überzeugt, dass sich die positive Stimmung vom Seminar auf dem Hohen Kasten tatsächlich auch auf die Gäste übertragen lasse. (pd)