Anforderung für «Bäsebeiz»

Für das Betreiben einer Besenbeiz müssen verschiedene Kriterien erfüllt sein.

Drucken
Teilen

WILDHAUS-ALT ST. JOHANN. In letzter Zeit gingen verschiedene Anfragen von Personen ein, welche eine Besenbeiz eröffnen möchten. Im Gesetz gibt es diese Definition nicht. Es gelten daher die gleichen Vorschriften wie bei einem Restaurationsbetrieb. Ein Gastwirtschaftspatent ist ab mehr als sechs Sitzplätzen und/oder Alkoholausschank notwendig. Für ein Patent sind Kenntnisse in der Lebensmittelhygiene auszuweisen. Ausserdem muss das Restaurant auch die baulichen Vorschriften einhalten. Wenn das Haus vorher nicht den gleichen Zweck erfüllte, ist ein Baugesuch zur Umnutzung notwendig. Verschiedene Kriterien wie Toiletten, Parkplätze und so weiter müssen dafür erfüllt werden. Innerhalb der Landwirtschaftszone sind die Anforderungen nochmals erhöht. Wer ein solches Projekt plant, dem wird empfohlen, frühzeitig mit der Gemeindeverwaltung und dem kantonalen Lebensmittelinspektorat in Kontakt zu treten. (gem)