An Olympischen Spielen

Vaki-Turnen Wattwil mit Olympischen Winterspielen Beim diesjährigen Vaki-Turnen reisten wir nach Russland. Die Turnhalle Grüenau in Wattwil wurde für zwei Stunden zum olympischen Dorf mit zwölf Wettkampfdisziplinen.

die Muki-Leiterinnen Brigitte, Monika, Elisabeth und Manuela
Drucken
Teilen

Vaki-Turnen Wattwil mit Olympischen Winterspielen

Beim diesjährigen Vaki-Turnen reisten wir nach Russland. Die Turnhalle Grüenau in Wattwil wurde für zwei Stunden zum olympischen Dorf mit zwölf Wettkampfdisziplinen. Gegen neun Uhr stellte sich eine grosse Schar Kinder mit ihren Vätern, Gottis/Göttis oder Grossmamis der Herausforderung. Jedes Kind erhielt beim «olympischen Eingang» eine richtige Startnummer und einen Eintrittsstempel. Gerüstet mit Mütze und Skibrille, wurde ganz traditionell eingeturnt und aufgewärmt. Danach wurden alle Teilnehmer genau instruiert und durften die verschiedenen Posten besichtigen. Alle schienen sichtlich konzentriert und topmotiviert. Endlich konnte es losgehen. An verschiedenen Stationen wie Skispringen, Rodeln, Skeleton, Snowboard, Skifahren, Langlauf oder Curling wurde von allen viel Einsatz gefordert. Zum Schluss genossen alle Kinder eine Sportmassage von ihren Begleitpersonen.

Zur Belohnung für ihre Leistungen durften sich alle Kinder vor einem grossen Podest zur Siegerehrung versammeln. Alle waren gespannt, ja sogar ganz aufgeregt, als sie das Podest besteigen konnten und mit Medaille, Diplom und einem «süssen Blumenstrauss» ausgezeichnet wurden. Zum Ausklang dieses schönen und gelungenen Anlasses stärkten sich alle mit einem Weggli und Schoggibrügeli.

Aktuelle Nachrichten