An einem Ort mit atemberaubender Aussicht

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Oberer Necker

Gerhard Friedrich
Drucken
Teilen
Die Musikgesellschaft Dicken begleitete am Gottesdienst die Lieder. (Bild: PD)

Die Musikgesellschaft Dicken begleitete am Gottesdienst die Lieder. (Bild: PD)

Auf der Aemisegg feierte die Gemeinde einen ökumenischen Gottesdienst. Die Brüder Mat­thias und Tobias Knaus kommen mit ihrem Geläut vom Wohnhaus auf die Wiese und läuten die Feier mit ihren Schellen ein. Der Abendmahlstisch reich geschmückt mit Sonnenblumen, Kürbissen und Maiskolben. Pastoralassistent Ottmar Hetzel und Pfarrer Maik Becker leiten gemeinsam mit Worten, Predigttexten und Liedern den Gottesdienst. Die Musikgesellschaft ­Dicken begleitet die Lieder und spielt frische und kreative Musik zum Fest. Ein Spiel von Wolken und Sonne untermalt das Thema Wasser.

Verabschiedet wird Luca Gehrig für seine Tätigkeit als ­Jugendarbeiter und Sozialdiakon i. A. mit liebem Dank für seine Dienste in der Gemeinde Oberer Necker. Ab 1. September wird Micha Gehrig die Jugendarbeit leiten.

Anschliessend sind alle bei der Wohngemeinschaft Aemis­egg zur reichen Festwirtschaft eingeladen. Vor dem Haus mit atemberaubender Aussicht lassen sich viele gerne nieder.

Gerhard Friedrich