An der Technik feilen

Die JO-Renngruppe des Skiclubs Ulisbach reiste kürzlich mit 27 Kindern, zwei Junioren und sechs Trainern ins Ski-Trainingslager ins Pitztal. Die Renngruppe traf trotz den schlecht angesagten Wetterprognosen hervorragende Bedingungen auf dem Pitztaler Gletscher an.

Urs Hermann
Merken
Drucken
Teilen
Das Trainingslager der JO-Renngruppe Skiclub Ulisbach hat im Pitztal stattgefunden. (Bild: pd)

Das Trainingslager der JO-Renngruppe Skiclub Ulisbach hat im Pitztal stattgefunden. (Bild: pd)

Die JO-Renngruppe des Skiclubs Ulisbach reiste kürzlich mit 27 Kindern, zwei Junioren und sechs Trainern ins Ski-Trainingslager ins Pitztal.

Die Renngruppe traf trotz den schlecht angesagten Wetterprognosen hervorragende Bedingungen auf dem Pitztaler Gletscher an. Täglich feilten sie an der Ski-Technik. Spätestens in den Torstangen kamen die Technik-Mängel zum Vorschein, die darauf mit freiem Skifahren wieder auskorrigiert wurden. Der Transport vom Hotel zur Pitztaler Gletscherbahn und zurück absolvierten die Lagerteilnehmer mit dem öffentlichen Bus.

Nach der Rückfahrt vom Skitraining wurde die Muskulatur mit leichtem Joggen, Koordination, Geschicklichkeit und Spiel gelockert. Vor dem Nachtessen konnten die Kinder mittels Videoanalyse ihre Fahrkünste studieren und mit den Trainern besprechen. Am Freitagabend, 16. Oktober, endete die unfallfreie Trainingswoche und die Kinder konnten wieder in die Obhut der Eltern übergeben werden. Es machte grossen Spass, mit den aufgestellten und motivierten Kids eine Woche intensiv zu arbeiten. Jetzt freuen sich alle auf den kommenden Winter.