«Ambiente und Akustik stimmen»

Bettina König, Präsidentin des Konvents der Lehrkräfte an der Musikschule Toggenburg, erklärt, warum das Konzert Ulrich Bräker gewidmet wurde. Frau König, wie sind Sie auf die Idee gekommen, das jetzige Konzert Ulrich Bräker zu widmen?

Merken
Drucken
Teilen

Bettina König, Präsidentin des Konvents der Lehrkräfte an der Musikschule Toggenburg, erklärt, warum das Konzert Ulrich Bräker gewidmet wurde. Frau König, wie sind Sie auf die Idee gekommen, das jetzige Konzert Ulrich Bräker zu widmen?

Da trug dieser prächtige Saal viel dazu bei. Wir besichtigten verschiedene Möglichkeiten für das diesjährige Konzert. Hier schien uns alles zu stimmen, das Ambiente, auch die gute Akustik. Es ist doch schön, dass wir unseren

Bilderbogen im Ulrich-Bräker-Saal aufführen konnten.

Was sagen Sie zur Aufführung?

Ich bin selbst sehr beeindruckt von der Vielfalt der Beiträge und vom grossen Engagement. (pek)