Am Mittwoch ist Viehschau in Waldstatt

Waldstatt. Nächsten Mittwoch, 6. Oktober, findet in Waldstatt die Gemeindeviehschau statt. Ab 9 Uhr werden rund ein Dutzend Bauern ihr Vieh auf den Schauplatz westlich der katholischen Kirche treiben. Dieser neue Platz hat sich letztes Jahr gut bewährt. Einige Züchter werden sennisch auffahren.

Drucken
Teilen

Waldstatt. Nächsten Mittwoch, 6. Oktober, findet in Waldstatt die Gemeindeviehschau statt. Ab 9 Uhr werden rund ein Dutzend Bauern ihr Vieh auf den Schauplatz westlich der katholischen Kirche treiben. Dieser neue Platz hat sich letztes Jahr gut bewährt. Einige Züchter werden sennisch auffahren.

Bis zum Mittag sind die Tiere durch die Schauexperten in Reih und Glied gestellt. Für die Kinder wird auf dem Schaugelände ein Streichelzoo eingerichtet. Am Nachmittag ab 13.

15 Uhr finden in der Arena beim Schauplatz verschiedene Wettbewerbe statt. So werden die Schöneuterpreise, ein Preis für die Miss Protein, ein Preis für das Tier mit der höchsten Lebensleistung und der Preis für die Tagessiegerin vergeben.

Die Betriebe der auffahrenden Bauern werden in Text und Bild auf Hoftafeln vorgestellt. Die Landfrauen sind dafür besorgt, dass die Besucherinnen und Besucher im Schaubeizli mit Speis und Trank versorgt werden. Gegen 15.

30 Uhr – je nach Witterung – werden die Tiere wieder auf die Höfe zurückgeführt. Der Schauabend findet gleichentags ab 20 Uhr in der «Geisshalde» statt. (pd)

Aktuelle Nachrichten