Am Bahnhof ausgeraubt

HERISAU. Am Donnerstagabend hat sich ein junger Mann bei der Notrufzentrale gemeldet und angegeben, dass er beim Bahnhof Herisau von Unbekannten gestossen worden sei. Zudem sei ihm das Portemonnaie gestohlen worden.

Drucken
Teilen

HERISAU. Am Donnerstagabend hat sich ein junger Mann bei der Notrufzentrale gemeldet und angegeben, dass er beim Bahnhof Herisau von Unbekannten gestossen worden sei. Zudem sei ihm das Portemonnaie gestohlen worden. Nach bisherigen Erkenntnissen sprachen die beiden unbekannten Täter den Mann gegen 18.30 Uhr an und forderten Geld. Weil er der Forderung nicht nachkam, wurde er bei der Bahnhofunterführung zu Boden gestossen und bestohlen. Für sachdienliche Angabe: Tel. 071 343 66 66. (kpar)

Aktuelle Nachrichten