Alters- und Pflegeheim baulich aufgewertet

Das Alters- und Pflegeheim Erika in Hundwil hat den Garten- und Sitzplatzbereich neu gestaltet. Jetzt können sich auch die dementen Bewohner sicher im Freien bewegen.

Merken
Drucken
Teilen

HUNDWIL. Die Neugestaltung des Sitzplatzbereichs des Alters- und Pflegeheims Erika in Hundwil sei «mehr als nötig» gewesen, schreibt die Heimleitung in einer Medienmitteilung: «Die Gartenplatten haben sich einzeln unterschiedlich abgesenkt und waren Stolperfallen für die in der Mobilität eingeschränkten Pensionäre.» Ausserdem sei die Gelegenheit genutzt worden, um den Aussenplatz zu vergrössern und die Bepflanzung zu erneuern.

Ein weiteres Kriterium war laut der Medienmitteilung, den Aussenbereich so anzupassen, dass sich die dementen Bewohner in einem sicheren Bereich frei bewegen können. Dies wurde erreicht indem der Schmiedeisen-Zaun über die ganze Hauslänge verlängert wurde.

Weiter hat das Haus Sonnenstoren in Erika-Grün sowie Beschilderungen erhalten. Dank dieser können nun die Lieferanten und Ortsunkundigen das Heim besser finden. Die Heimleitung schreibt, dass sie aus der Bevölkerung gute Rückmeldungen zur Neugestaltung erhalte, denn von aussen wirke der neue Zaun fast schon herrschaftlich; er werte das Dorfbild auf. (pd)