Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Als Leader in die Winterpause

Fussball Im letzten Vorrundenspiel siegten die Zweitligistinnen des FC Appenzell in Ems 4:1. Erst nach 15 Minuten fanden die Gäste ins Spiel. Joèlle Mazenauer liess die Gegnerin am Strafraum mit einem Haken stehen und schob zum 1:0 ein. Barbara Dorsa schloss einen Spielzug über Melissa Schenk und J. Mazenauer ab (22.). Zehn Minuten später wurde Chiara Lardelli in die Tiefe geschickt und traf zum 3:0. Nach der Pause verpasste Appenzell die Entscheidung, kassierte ein Tor, ehe Dorsa mit einem Weitschuss zum 4:1 traf (66.). ­Appenzell überwintert mit fünf Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze und steht im Halbfinal des regionalen Cups. (mk)

Appenzell: Wyss; Müller, Rohner, Inauen, Weissinger, Frei, Lardelli, L. Mazenauer, Schenk, J. Mazenauer, Dorsa, Hörler, Ehinger.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.