Allmen und die verschwundene Maria

Eben noch haben sich Allmen und Carlos über die Wiederbeschaffung des wertvollen Dahlienbildes gefreut, da müssen sie entdecken: Die Gangster haben den Fall keineswegs ad acta gelegt, sondern María Moreno entführt. Carlos' grosse Liebe gegen das Dahlienbild – so lautet ihre Forderung.

Drucken
Teilen
SGT-TT00-2308-040

SGT-TT00-2308-040

Eben noch haben sich Allmen und Carlos über die Wiederbeschaffung des wertvollen Dahlienbildes gefreut, da müssen sie entdecken: Die Gangster haben den Fall keineswegs ad acta gelegt, sondern María Moreno entführt. Carlos' grosse Liebe gegen das Dahlienbild – so lautet ihre Forderung. Doch wo befindet sich das Gemälde? Und kann es ihnen überhaupt noch dabei helfen, Marías Leben zu retten?

Martin Suter: Allmen und die verschwundene Maria, Diogenes, 224 Seiten Öffnungszeiten: Montag, 16 bis 18 Uhr Dienstag, 19 bis 21 Uhr Mittwoch, 16 bis 18 Uhr Freitag, 16 bis 18 Uhr Samstag, 9 bis 11 Uhr Schulferien freitags 18 bis 20 Uhr www.bibliothek-nesslau.ch