Alljährlicher Sirenentest

Drucken
Teilen

Region Der landesweite Sirenentest findet am Mittwochnachmittag, 7. Februar, statt. Die Sirenen werden auf ihre Funktionsfähigkeit des «Allgemeinen Alarms» und des «Wasseralarms» getestet. Es sind keine Verhaltens- und Schutzmassnahmen zu ergreifen. Ausgelöst wird um 13.30 Uhr das Zeichen «Allgemeiner Alarm», ein auf- und absteigender Heulton von einer Minute. Ab 14.15 Uhr wird in gefährdeten Gebieten bis spätestens 16 Uhr das Zeichen «Wasseralarm» gestestet. Landesweit sind es mehr als 8000 Sirenen, die geprüft werden. Im Kanton St. Gallen werden 234 stationäre und 152 mobile Sirenen getestet. (pd/lim)