Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Alle Vorstandsmitglieder wiedergewählt

Jünglingsverein Unterbazenheid
Adrian Rüegg
Die Hauptversammlung des Clubs der Ungeküssten wurde mit rund 28 Aktiv- und 4 Ehrenmitgliedern durchgeführt. (Bild: PD)

Die Hauptversammlung des Clubs der Ungeküssten wurde mit rund 28 Aktiv- und 4 Ehrenmitgliedern durchgeführt. (Bild: PD)

Am 16. März fand die Hauptversammlung des Clubs der Ungeküssten, Jünglingsverein Unterbazenheid, im Restaurant Landhaus statt. Der Abend wurde mit dem Nachtessen gestartet. Anschliessend eröffnete der Präsident, Silvio Patelli, die Versammlung und stellte fest, dass 28 Aktiv- und 4 Ehrenmitglieder anwesend waren. Raphael Löhrer wurde einstimmig als Stimmenzähler gewählt.

Der Präsident durfte auf ein intensives Vereinsjahr zurückblicken. Die Höhepunkte waren unter anderem der Sommerausflug nach Mallorca und der Winterausflug nach Fiss. Zudem wurden der Maibummel, die Rösslifahrt, der Bowlingabend und der Klausabend durchgeführt. Nebst den eigenen Ausflügen wurden der Lottomatch und die Bar am traditionellen Jahrmarkt organisiert. Dank zahlreichen Besuchern resultierte ein kleiner Gewinn für die Vereinskasse. Diese wurde durch den Kassier, Adrian Rüegg, geführt und durch den Revisor, Remo Helg, geprüft. Das Protokoll der Hauptversammlung führte der Aktuar, Patrick Frick. Erfreulicherweise stellten sich alle Vorstandmitglieder erneut zur Verfügung und wurden einstimmig wiedergewählt. Auch ein Neumitglied fand den Weg ins «Landhaus». Andreas Scherrer wurde nach einer kurzen Vorstellung einstimmig in den Verein aufgenommen.

Nun stand die Verteilung der Aufgaben für das nächste Jahr an. Für alle Anlässe konnten Organisatoren gefunden werden. Zudem wurde das Datum für den Lottomatch definiert, dieser findet am 6. Oktober, in der Ifangturnhalle in Bazenheid statt. Ebenfalls wurde beschlossen, wieder mit einer Bar am Jahrmarkt Bazenheid präsent zu sein. Zuletzt wurden die Jahresbeiträge eingezogen und die Versammlung geschlossen. Danach liess man den Abend mit einem kleinen Umtrunk in der Aranda-Bar ausklingen.

Adrian Rüegg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.