Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Alle an einen Tisch bringen

Teufen Im November wurde Gemeindepräsident Reto Altherr die von 1 024 Personen unterzeichnete Petition «Der Bahnschalter muss offen bleiben» überreicht. Mit der Petition wurde der Gemeinderat gebeten, die Problematik der infolge der geplanten Schliessung des Bahnschalters nicht mehr vor Ort möglichen Zusammenstellung und Reservation von Gruppenreisen zu überprüfen. Gewünscht wurde, dass der Bahnschalter weiterhin von einer fachlich kompetenten Person geführt wird. Der Gemeinderat teilt nun in seiner Antwort auf die Petition mit, dass er Verständnis für das Anliegen habe. Weiter beurteile er den Zeitpunkt der Schliessung während der Bauzeit der Ortsdurchfahrt als «nicht ideal». Er möchte zwischen den Petitionären und den Appenzeller Bahnen vermitteln. Als erster Schritt will der Gemeinderat daher die beiden Parteien an einem Tisch zusammenbringen. Im September hatten die Appenzeller Bahnen informiert, dass der Bahnschalter per Ende 2018 geschlossen werden soll. (gk)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.