Alkoholisiert gefahren und Unfall gebaut

Drucken
Teilen

Wattwil Am Donnerstag kurz nach 19.45 Uhr ist an der Hembergerstrasse in Wattwil das Auto einer 57-jährigen alkoholisierten Autofahrerin frontal mit dem Auto eines 20-jährigen Autofahrers zusammengestossen. Dabei verletzte sich der 20-Jährige leicht. Der Autofahrerin wurde der Führerausweis abgenommen.

Ereignet hat sich der Unfall folgendermassen: Die 57-Jährige fuhr mit ihrem Auto auf der Hembergerstrasse in Richtung Hemberg. Nach einer Rechtskurve geriet ihr Auto auf die Gegenfahrbahn. Es prallte daraufhin mit der Front gegen die Front eines auf der Gegenfahrbahn fahrenden Wagens. Der 20-jährige Lenker wurde bei dieser Frontalkollision leicht verletzt. Beide Autos erlitten beim Zusammenstoss einen Totalschaden, die Kosten belaufen sich auf insgesamt 18000 Franken.

Der bei der 57-jährigen Autofahrerin durchgeführte und ­beweissichere Atemalkoholtest ergab gemäss Angaben der ­Kantonspolizei St. Gallen einen Wert von über 0.70 mg/l. Der Führerausweis wurde der Autofahrerin auf der Stelle abgenommen. (kapo/aru)