Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Appenzellerland

Bilder-Schenkung für Museum Urnäsch

Albert Bärtsch aus Warth hat dem Brauchtumsmuseum neun selbstgemalte Bilder vermacht. Kurator Walter Frick holte diese persönlich ab.
Roger Fuchs

Strafanstalt Gmünden vor unsicheren Zukunft: Paul Signer muss endlich handeln

Leitkomnentar zur drohenden Schliessung der Strafanstalt Gmünden
Jesko Calderara

Der einzige Appenzeller in der Super League

Am Samstag empfängt der FC St. Gallen Neuchâtel Xamax. Seit diesem Sommer gehört Kemal Ademi dem Kader des Aufsteigers an. Die Eltern des 22-jährigen Herisauers kamen einst als Flüchtlinge in die Schweiz.
Jesko Calderara

Viele Herisauer wünschen ein Schneesportlager an der Oberstufe

Künftig sollen alle Herisauer Schülerinnen und Schüler der ersten Oberstufe ein Schneesportlager besuchen. Mit dieser Idee hat eine IG die Schulführung überzeugt. Eine Hürde sind die Kosten, früheste Durchführung wäre Dezember 2020.
Mea Mc Ghee

Ausserrhoder Regierung lehnt Volksinitiative ab

Die Volksinitiative «Starke Ausserrhoder Gemeinden» sei inhaltlich zu eng gefasst, so der Ausserrhoder Regierungsrat. Bei der IG Starkes Ausserrhoden stösst die Kritik auf wenig Verständnis.
Roger Fuchs

Scherenschnitte für Hotelgäste

Das Hotel Heiden beherbergt die Scherenschnittausstellung von Iris Mäder-Luchsinger, die bis Ende Januar 2019 besucht werden kann. Die Künstlerin erzählt, welche Motive sie darstellt und weshalb sie kein Chirurgenbesteck benützen möchte.
Livia Landolt

Düstere Aussichten: Herisaus Verschuldung stösst an Grenzen

Trotz roter Zahlen sagt der Einwohnerrat Ja zum Voranschlag 2019. Umstritten ist dagegen die für 2020 geplante Steuererhöhung. Falls diese nicht umgesetzt wird, könnte Herisau ein Problem bekommen.
Jesko Calderara

Projekt Sandbüel in Herisau nimmt erste Hürde

Seit längerem bereitet die Entwicklung des Quartiers Sandbüel im Dorfzentrum von Herisau Sorgen. Ein privater Investor präsentiert jetzt ein Bauprojekt. Dafür muss Gemeindeboden abgetreten werden.

Vier Kunstschaffende für ihr Werk ausgezeichnet

An drei Künstler und eine Künstlerin wird morgen Samstag der Trogener Kunstpreis verliehen. Erstmals vergibt die Jury auch einen Sonderpreis.

Raiffeisen zieht sich aus Brülisau zurück

Die Raiffeisenbank Appenzell schliesst ihre Geschäftsstelle in Brülisau. Hintergrund der Massnahme ist das veränderte Kundenverhalten. Dass Gonten als nächstes betroffen sein könnte, verneint der Vorsitzende der Bankleitung.
Roger Fuchs
Interview

Nachgefragt: So klingt's in Georgien

Am 9. Dezember um 9.45 Uhr wird der Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Teufen von dem georgischen Quintett Kolchika begleitet. Margrit Studer, Physiotherapeutin aus Niederteufen, kennt Tamaz Chikadze, ein Mitglied der Gruppe, schon seit Jahren und erzählt, was das Besondere an georgischer Musik ist.
Livia Landolt

Teufen: Widerstand gegen Überbauungspläne von Ex-FCSG-Präsident Dölf Früh

In Teufen wurden Unterschriften gesammelt, um eine Überbauung auf der Grünfläche «Unteres Hörli» zu verhindern. Kommenden Mittwoch werden sie übergeben. Sind genügend zusammen gekommen, will der Gemeinderat Verhandlungen mit dem Grundstücksbesitzer aufnehmen.
Astrid Zysset
Glosse

Bündnerfleisch für die neue Bundesrätin!

Die Bundesratswahl aus Sicht eines Appenzellers: Der Hype, der in den letzten Wochen in der St.Galler Öffentlichkeit um Karin Keller-Sutter herrschte, ist nicht im Appenzellerland angekommen.
Roger Fuchs, Herisau
Interview

«Ein Monsterprojekt»: Die Dreharbeiten zum «ersten und besten Zombiefilm der Schweiz» sind abgeschlossen

Für den kürzlich fertig gedrehten Film «Nutshot» stand der Herisauer Horrorfan Philipp Eugster aka Don Philippo als Zombie vor der Kamera. Im Interview erzählt der 34-Jährige von Kunstblut, Kochshows und koksenden Zombies.
Claudio Weder

Der Ausserrhoder Tourismuschef geht

Nach elf Jahren Einsatz für die Ausserrhoder Tourismusorganisation kündigt der Geschäftsführer Urs Berger seine Stelle per Ende August 2019.
Roger Fuchs

«Wir wurden vom Riesenansturm überrascht»: Tourismuschef weist Bschiss-Vorwurf beim Verkauf von Alpstein-Wegweisern zurück

Zahlreiche Alpsteinfans sind enttäuscht. Beim Verkauf der ausgedienten Wegweiser fanden sie das Gesuchte nicht. Für Tourismuschef Guido Buob gibt es dafür verschiedene Erklärungen.
Karin Erni

Restaurant Blume in Teufen schliesst: Der stockende Kreiselbau ist mitschuld

Beim Bahnhof Teufen soll ein Kreisel entstehen. Einsprachen blockieren den Bau, die Verhandlungen stocken. Diese Unsicherheit ist mit ein Grund, weshalb die Betreiber des Restaurants «Blume» aufgeben.
Astrid Zysset

FDP Vorderland gegründet

Vier FDP Ortsparteien im Vorderland schliessen sich zusammen. In Heiden treten die Freisinnigen mit Gallus Pfister und Monika Gessler zu den Kantonsratswahlen an.
Jesko Calderara
Glosse

«Do muess me lösche» - Leserbrief ärgert den Grossratspräsidenten AI

Die Eröffnungsansprache an der Innerrhoder Grossratssession schien bereits zu Ende, da holte Präsident Franz Fässler nochmals Luft. Ein Leserbriefschreiber hat ihn erzürnt. Fässlers Antwort ist ein Lehrstück über die Innerrhoder Mentalität. Eine Glosse.
Roger Fuchs

Aus 74 Ideen entsteht ein Roman

Eine Herisauer Sekundarklasse hat im Rahmen des Projekts «Schulhausroman» mit der Schriftstellerin Dorothee Elmiger eine Geschichte geschrieben.

Frauensuche mit Bierdeckel

Mit dem neu geschaffenen «Prix Zora» will die Frauenzentrale aussergewöhnliche Frauen auszeichnen. Dafür hat sie eine besondere Idee umgesetzt.
Karin Erni

Ausserrhoder Kantonsfinanzen: Trotz Überschuss bleiben Zweifel

Der Kantonsrat genehmigt den Voranschlag 2019. Die finanzpolitischen Aussichten verbessern sich. Diskussionen gibt es zum erwarteten Wachstum der Steuererträge und der Kantonsschule Trogen.
Jesko Calderara
Kommentar

Volk hat sich ein Ei gelegt

Die Diskussion um die Windkraftanlage in Oberegg zeigt: Der Erlass des Richtplans liegt in der Hoheit der Standeskommission. Das Volk hat sich mit dem Ja zum Baugesetz selbst aus dem Spiel genommen. Kommentar im Nachgang zur Grossratsdebatte vom Montag.
Roger Fuchs

Wegen Entscheid zu Windkraftprojekt: Regierung als mutlos tituliert

Der Entscheid der Innerrhoder Regierung, den Standort Honegg in Oberegg nicht als definitiven Standort für eine Windkraftanlage festzuschreiben, erntet im Grossen Rat Kritik. Der Bauherr verteidigt das Vorgehen.
Roger Fuchs

Zukunft von Gmünden ungewiss

Als Teil des Voranschlags hat der Ausserrhoder Kantonsrat einen Globalkredit mit Leistungsauftrag
für die Strafanstalt Gmünden genehmigt. Die Zukunft des kantonalen Gefängnisses ist allerdings offen.
Alessia Pagani

25'000 Kubikmeter Sturmholz: Sturm Vaia hat im Ausserrhodischen massive Waldschäden angerichtet

Der Sturm Vaia von Ende Oktober hat in Appenzell Ausserrhoden grosse Waldschäden verursacht. Die Sturmholzmenge entspricht ungefähr der Hälfte einer Jahresnutzung im Kanton. Die Aufräumarbeiten sind unterdessen angelaufen und werden sich bis in den Frühling hinziehen.

Neues Vorprojekt für Dorfzentrum Wald: Gemeinderat von lotet die Stimmung aus

Nach langem Hin und Her wurde der Bevölkerung eine neue Idee für eine Sanierung und Erweiterung des bestehenden Altbaus vorgestellt. Mittels eines Frageblattes möchte der Gemeinderat die Meinung der Einwohner kennen lernen.
Mea Mc Ghee

Kuh Gloria ist die Schönste im Appenzellerland

An der 10. Eliteschau der Braunviehzüchtergruppe Appenzell Ausserrhoden präsentierten sich 31 Rinder und rund 60 Kühe dem zahlreichen Publikum. Gewonnen haben zwei bekannte Züchter.
Ramona Riedener

Ein Buch als Kaleidoskop des Alltags

Der unlängst erschienene «Innerrhoder Geschichtsfreund» 2018 setzt sich in fünf Beiträgen mit Aspekten des Alltagslebens in Appenzell Innerrhoden im 20. Jahrhundert auseinander.
Sandro Frefel

Architektur der neuen  Dorfbeiz gewürdigt

Der Verein «Appenzellerhaus heute» zeichnet Bauten im Siedlungsgebiet aus. Er hat dem neu erstellten «Schäfli» in Waldstatt den Preis für 2018 zuerkannt.
Martin Hüsler

Ausserrhoder Kantonsrat: Der StwK-Bericht hallt nach

Der Bericht der Staatswirtschaftlichen Kommission übte im Frühling harsche Kritik am Regierungsrat. Am Montag soll dieser über die umgesetzten Massnahmen Rechenschaft ablegen.
Alessia Pagani

Die Urnäscher Chäsi will wachsen

Bis jetzt konnte nur Aktionär der Urnäscher Milchspezialitäten AG werden, wer ihr auch Milch lieferte. Mit der aktuellen Kapitalerhöhung kann nun jedermann Aktien erwerben.
Karin Erni

Das Urwaldhaus lädt jetzt auch zum Übernachten ein

Dieses Wochenende öffnet das bekannte Restaurant Urwaldhaus seine Pforten. Ein neues Wirtepaar ist mit frischen Ideen im historischen Gebäude eingezogen.
Karin Erni

Die alten Wanderwegweiser aus dem Alpstein kommen auf den Markt

Wer noch auf der Suche nach einem originellen Weihnachtsgeschenk ist, sollte am Mittwoch den Chlausmarkt in Appenzell besuchen. Bei den begehrten gusseisernen Tafeln gilt: «De Schneller isch de Gschwinder».
Karin Erni

Jetzt abstimmen: Wer ist Ihr Appenzeller des Jahres?

Zum 14. Mal hat die Appenzeller Zeitung zwölf Persönlichkeiten aus Inner- oder Ausserrhoden nominiert, die 2018 für positive Schlagzeilen gesorgt hatten, sei es nun im sportlichen, politischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder gesellschaftlichen Bereich.

Gewerbe fordert einen Marschhalt

Die Bauarbeiten rund um die Ortsdurchfahrt Teufen ziehen sich aufgrund von Einsprachen und Projektänderungen in die Länge. Das Gewerbe fordert nun eine Aussprache mit den Appenzeller Bahnen.
Astrid Zysset

Gemeinderat Wolfhalden erwartet Widerstand bei den Auszonungen

Der Gemeinderat hat eine Planungszone erlassen. Diese umfasst mögliche Grundstücke für Auszonungen. Punkte wie die Entschädigungen dürften zu reden geben.
Jesko Calderara

Eine Ausstellung für grosse und kleine Kinder

Ab morgen Samstag ist im Appenzeller Volkskunde-Museum der Bär los: Die neue Sonderausstellung ist voll und ganz dem Appenzeller Wappentier gewidmet.
Claudio Weder

Ende in Sicht beim Innerrhoder Hickhack um Urnenüberwachung

Die Kontrolle der Urnen und der Stimmabgabe sorgte längere Zeit für Uneinigkeit zwischen Innerrhoden und der Bundeskanzlei. An der Grossratssession vom Montag liegt eine mögliche Lösung auf dem Tisch.
Roger Fuchs

SC Herisau mit munterer Torfolge vom 3:0 über ein 3:3 zum 6:3

Erstligist SC Herisau ist am Mittwoch mit mehr Linien gefährlich als der Gast SC Rheintal. Die Ausserrhoder treten allerdings unkonstant auf und wählen beim verdienten Derbysieg einen besonderen Weg.
Lukas Pfiffner
Interview

Als «Landei» in Sion: Drei Kantischülerinnen erzählen von ihrem Sprachaustausch

Im Rahmen eines Schüleraustauschprojekts der Kanti Trogen haben Rebecca Dörig, Lea Sager und Manuela Reifler das vergangene Schuljahr am Lycée-Collège de la Planta in Sion verbracht. Im Interview ziehen die drei Kantonsschülerinnen Bilanz.
Claudio Weder

Telefonzelle in Bibliothek umgewandelt

Gestern wurde an der Oberdorstrasse in Herisau eine Bibliothek der anderen Art eingeweiht. Am Projekt waren unter anderem die Drittklässler der Primarschule Landhaus beteiligt.
Gwendoline Flückiger

Chefärztin der Frauenklinik am Spital Herisau wird per sofort freigestellt

Der Spitalverbund Appenzell Ausserrhoden trennt sich von Birgit Lewandowski. Sie war seit 2014 Chefärztin an der Frauenklinik im Spital Herisau. Jürgen Lerner übernimmt  die Leitung interimsweise.
Karin Erni

Monica Sittaro blickt auf die ersten Monate als Leiterin der Reha Lutzenberg zurück

Als Leiterin des RehaZentrums Lutzenberg fühlt sich Monica Sittaro wohl, weil es um Menschen geht, die gestrandet sind und denen zu helfen sich lohne. Auf der politischen Bühne wird sie künftig kürzertreten.
Monika Egli, Jesko Calderara

Immer mehr private Alters- und Pflegeheime in Ausserrhoden

Die Alterspflege ist ein Wachstumsmarkt. Deshalb bauen und betreiben vermehrt private Firmen Pflegeheime. Die Gemeinden verlieren an Einflussmöglichkeiten. Das Modell hat für sie aber auch Vorteile.
Jesko Calderara

Die künstlerische Seite einer Explosion

Künstlerin Katrin Keller nutzte ihr Artist-in-Residence-Stipendium und ging für fünf Monate nach Island. Diesen Freitag berichtet sie in Herisau von ihren Eindrücken.
Astrid Zysset

Innerrhoder Regierung wird Windradentscheid nicht revidieren, bereitet aber Bericht vor

Die Diskussion um das Gebiet Honegg-Oberfeld in Oberegg als Windkraftstandort kommt in den Grossen Rat. Der Negativentscheid der Regierung kann gemäss Bauherr Ruedi Ulmann nicht umgestossen werden.
Roger Fuchs

Nistkästen mitten in der Kirche

In der reformierten Kirche in Herisau sind 24 Nistkästen aufgehängt. Die Idee dahinter ist ein Adventskalender. In jedem Kasten befindet sich ein Geschenk. Dieses wird jeweils einem der Kirchenbesuchenden überreicht.
Astrid Zysset

Seit 1958 fährt die Walzenhausenbahn den Berg rauf und wieder runter

Vor 60 Jahren verkehrte der rote Triebwagen der Appenzeller Bahnen erstmals zwischen der Vorderländer Gemeinde und Rheineck. Dass sie heute noch fährt, hat auch mit einem Wanderweg zu tun.
Peter Eggenberger

Schätzung muss korrigiert werden: Mehr Sturmholz als angenommen

Der Sturm «Vaia» von Ende Oktober hat mehr Bäume geknickt, als bisher geschätzt. Nun herrscht grosse Sorge, weil die Streuschäden Borkenkäfer anziehen könnten.
Roger Fuchs

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.